Heissluftballon WM 2016 in Saga, Japan

Stefan Zeberli auf dem Podest

(SBAV) 105 Teams kämpften vom 28. Oktober bis 6. November 2016 in Saga (Japan) um den Sieg der 22nd FAI World Hot Air Balloon Championship. Die Schweiz war mit fast der kompletten Nationalmannschaft vertreten. Stefan Zeberli gewann Bronze. Die weiteren AeCO Mitglieder Roman Hugi und René Erni erreichten weitere gute Platzierungen:

Podest Siegerehrung 456

v.l.n.r. 2. Rimas Kostiuškevičius, 1. Rhett Heartsill, 3. Stefan Zeberli

Wir gratulieren herzlich zu diesen hervorragenden Leistungen.




Die erste Online-Ausgabe der AeCO-Nachrichten ist online.

Wir freuen uns über Ihre Antwort und Ihre Anmerkungen.

Übermitteln Sie uns bitte Ihre Antwort:
A   =    Ich bevorzuge die E-Paper Version
B   =    Ich möchte auf gar keinen Fall auf die Printversion verzichten
C   =    Mir ist es egal: E-Paper Version oder Printversion


 

Gegründet: 1931
Rund 1000 Mitglieder

Zum Seitenanfang