Stefan Zeberli ist zum sechsten Mal in Folge Schweizermeister der Heissluftballonfahrer

Heute Sonntagmorgen 8.5.2016 fand die letzte Fahrt der Wettkämpfer bei wunderbarem Sonnenschein statt. Nach vier Tagen mit sieben Wettkampffahrten stehen die Gewinner fest. Stefan Zeberli, Vorstandsmitglied des AeCO und sein Team gewinnen bereits zum sechsten Mal in Folge die Schweizermeisterschaft Heissluftballon mit insgesamtt 14891 Punkten.  Roman Hugi, ebenfalls Mitglied des AeCO wurde mit 13703 Punkten Vizemeister und Lea Zeberli belegte den ausgezeichneten 4. Rang.

Wir gratulieren unseren Mitgliedern und deren Team zu diesem grossartigen Erfolg! Die Berichte, Bilder und die gesamte Rangliste finden Sie hier.

Team Zeberli




23. AeCO Fly-in der Heissluftballonfahrer

Am Samstag 30. April 2016 war es wieder soweit. Das dreiundzwanzigste Fly-in der Heissluftballonfahrer konnte am ersten Reservetag bei guter Fernsicht, lockerem und hohem Wolkenfeld und leichten wechselnden Winden gestartet werden. Letzteres war denn auch der Grund, dass der letztjährige Gewinner und damit Organisator Stefan Zeberli im Rahmen des Briefing um 05:45 Uhr den Start-Abstand zum Ziel auf min. 3 Km reduzierte. Damit wurde die Chance auf ein Eintreffen der Ballone innerhalb des Zeitfensters bis 09:00 Uhr, nahe über dem Zielkreuz, erhöht.

Kurz vor 07:00 Uhr konnten vom Ziel aus schon eine Anzahl Ballone am Horizont beobachtet werden, welche Fahrt in Richtung Zielkreuz aufnahmen. Schneller als erwartet traf der Erste in der Nähe des Zielkreuzes auf und postierte seinen Marker in guter Position zum Zielkreuz. Trotz der schwierigen Bedingungen konnten 12 Teilnehmer den Marker innerhalb 100 m Distanz zum Zielkreuz abwerfen. Einige haben erst nach mehreren Annäherungen zum Ziel den Marker abgeworfen, so auch das internationale Team um Jason Adams, der so kurz vor 09:00 Uhr noch den vierten Rang erreichte.

Für die präzise Vermessung war Ernst Haltiner besorgt und hat, nach bereits zwei Einsätzen in früheren Jahren, so den nahtlosen Übergang von seinem Vorgänger Hansruedi Fäh sichergestellt. Auch Esther Haltiner hat auf jeden Fall die „Heissluft-Ballonfahrt-Taufe“ bestanden. Falls in Zukunft einmal niemand von Haltiners die „Entschädigungsfahrt“ mitmachen kann, wird Susi Fäh sicher einspringen!

Mit dem anschliessenden, traditionellen Zusammensein im Restaurant Adler Zuckenriet und Rangverkündigung, konnte dieser Anlass einmal mehr ohne Zwischenfälle abgeschlossen werden. Herzliche Gratulation dem Sieger Ronny Fässler, dem Zweitplatzierten Fritz Frieden und dem Drittplatzierten Manfred Streit. Auch allen anderen gratulieren wir vom AeCO zu ihrem Rang, danken für die Teilnahme und hoffen auf eine nächste Teilnahme in einem Jahr. Wir hoffen auch dann auf eine grosse Teilnehmerzahl. Das Datum wird frühzeitig bekanntgegeben.

Für einige war dies ein willkommener Anlass um sich dann in wenigen Tagen an der Schweizermeisterschaft vom 4.-8. Mai in Burgdorf mit anderen zu messen.

20160430 Toggenburger

20160430 Rangliste 2016




Gegründet: 1931
Rund 1000 Mitglieder

Zum Seitenanfang